Zum Inhalt springen

Konzerte

Wir freuen uns am 01. April 2024 um 10 Uhr in der St. Korbinian Kirche München Sendling die Messe Nr. 2 in e-Moll von Anton Bruckner aufzuführen. Sie ist mit Sicherheit Bruckners schwerste Messe. Bruckner fordert den Chor stimmlich heraus und verlangt eine nahezu perfekte Intonation um die Übergänge zwischen seitenweise A-Cappella-Musik und Orchestereinsätze reibungslos zu gestalten. Die Messe gilt als eines von Bruckners schönsten und bedeutendsten Werken.
Wir freuen uns, diese gigantische Musik nun dieses Jahr, in dem Bruckner 200 Jahre alt geworden wäre, wieder zu singen und den Gottesdienst am Ostermontag musikalisch zu gestalten.

Außerdem werden wir im Jahr 2024 zahlreiche andere Projekte gestalten dürfen. Für die erste Jahreshälfte 2024 stehen bereits einige Konzerte fest:

  • „In Passage“ von Tamara Miller und Ted Hearne (Uraufführung im Rahmen der Münchner Biennale) | Marienplatz U-Bahnhof München | 05.-09. Juni, jeweils ab 17:00 Uhr
  • „Messe Nr. 2 in e-Moll“ von Anton Bruckner | Basilika St. Alexander und St. Theodor, Ottobeuren | 01.07.2024, 09:00 Uhr
  • Take him, Earth

    Take him, Earth

    Unser letztes Konzert fand am 18.11.2023 um 20 Uhr unter dem Titel Take Him, Earth in der Himmelfahrtskirche Sendling statt. Auf dem Programm standen Motetten von Mendelssohn, das Requiem von Pizzetti und sowie Howells Werk Take Him, Earth.…

    Weiterlesen…

  • Israelsbrünnlein

    Israelsbrünnlein

    Den Werken unseres diesjährigen Sommerprogramms liegen Vertonungen von Texten aus dem Alten Testament verschiedener Epochen zugrunde, wodurch die Stückauswahl neben vielfältiger Stilistik auch eine thematische Geschlossenheit bietet. Im Zentrum des…

    Weiterlesen…

  • Un soir de neige

    Un soir de neige

    Unser nächstes Konzert findet unter dem Titel „Un Soir de Neige“ am 12.02.2023 in der Himmelfahrtskirche Sendling statt. Auf dem Programm stehen die „Songs of Farewell“ von Hubert Parry und…

    Weiterlesen…

  • Ich hab die Nacht geträumet

    Ich hab die Nacht geträumet

    Die Camerata Vocale München lädt am 24.07.22 um 17 Uhr zu einem spannenden Konzertprogramm in die Himmelfahrtskirche Sendling ein. Unter dem Titel „Ich hab die Nacht geträumet“ gibt es träumerische,…

    Weiterlesen…

  • Johannes Passion

    Johannes Passion

    Das nächste Konzert findet am 15.04.2022 (Karfreitag) um 19:00 Uhr im Herkulessaal der Münchner Residenz statt. Passend zum gewichtigen Anlass dieses (Feier-)Tags steht die eher unbekannte und äußerst selten gespielte…

    Weiterlesen…

  • Strawinsky

    Strawinsky

    Die Camerata Vocale München, ein junger Kammerchor unter der Leitung von Clayton Bowman,  hat am Sonntag, 14. November, um 19 Uhr zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art in die Himmelfahrtskirche…

    Weiterlesen…

  • Exequien

    Exequien

    Im Zentrum des Konzerts standen die „Musikalischen Exequien“ von Heinrich Schütz, deren drei Teile die übrigen Werke, darunter Knut Nystedts „Stabat Mater“ und „Svyati“ von John Tavener umrahmen. Das Konzert…

    Weiterlesen…

  • NachtLieder

    NachtLieder

    Am 18. und 19. Januar 2020 brachte die Camerata Vocale München unter dem Titel „NachtLieder“ Werke für Chor a capella und Orgel zur Aufführung, deren Gemeinsamkeit darin besteht, dass sie…

    Weiterlesen…

  • Summerwinds

    Summerwinds

    Im Juli 2019 veranstaltete die Camerata Vocale München in St. Paulus Perlach und in der Schwabinger Erlöserkirche zwei Konzerte mit der selten zu hörenden Messe für Chor und doppeltes Bläserquintett…

    Weiterlesen…

  • In dulci jubilo

    In dulci jubilo

    Zum Ausklang des Kalenderjahres war die Camerata Vocale München mit einem weihnachtlichen Programm unter dem Motto „In dulci jubilo“ zu erleben. In ihrem ersten Gastspiel als festes Ensemble außerhalb Münchens…

    Weiterlesen…

  • There is Sweet Music

    There is Sweet Music

    In ihrem Sommerprogramm 2018 präsentierte die Camerata Vocale München anspruchsvolle Vokalmusik aus der englischen Chortradition. In zwei Konzerten am 21. und 22. Juli in St. Paulus/Perlach und St. Leonhard/Nußdorf erklangen…

    Weiterlesen…

  • Warum?

    Warum?

    Bei ihrem Debütkonzert stellte die Camerata Vocale die musikalische Frage nach dem „Warum?“. Neben der namensgebenden Motette „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen?“ von Johannes Brahms und Max Regers…

    Weiterlesen…