Willkommen

Die Camerata Vocale München ist ein junger Kammerchor, der 2016 gegründet wurde. Unter der Leitung von Clayton Bowman führt der Chor seitdem regelmäßig anspruchsvolle Chorliteratur aus allen Epochen auf, meist a cappella.

Für die aktuellen Konzerte im Januar 2020 stehen Werke für Chor und Orgel u.a. von Gerald Finzi (Lo, the full, final sacrifice), Johannes Brahms (Geistliches Lied Op. 30, Darthulas Grabesgesang, Dem dunklen Schoß), Max Reger (Nachtlied), Ralph Vaughan-Williams (Rest), Arvo Pärt (An den Wassern zu Babel) und Hubert Parry (Hear My Words) auf dem Programm. Als Solisten an der Orgel konnte die Camerata Vocale Jan Wilke aus Heidelberg gewinnen. Er ist Komponist und A-Kirchenmusiker sowie Lehrbeauftragter für Chorleitung an der dortigen Hochschule für Kirchenmusik.

Neben ihrer Konzerttätigkeit übernimmt die Camerata Vocale in regelmäßigen Abständen die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten in der KHG der LMU und der Evangelischen St. Paulus-Gemeinde in Perlach. Die hohe Qualität, die der junge Chor in kurzer Zeit erreicht hat, bezeugt unter anderem die Aufnahme in den Verband Deutscher Konzertchöre e.V.

Neue Mitsänger sind immer willkommen, Proben finden wöchentlich donnerstags von 19 bis 22 Uhr in der KHG der LMU (Leopoldstr. 11, 80802 München) statt.