Willkommen

Die Camerata Vocale München ist ein junger Kammerchor, der 2016 gegründet wurde. Unter der Leitung von Clayton Bowman führt der Chor seitdem regelmäßig anspruchsvolle Chorliteratur aus allen Epochen auf, meist a cappella.

Im Jahr 2018 veranstaltete die Camerata im Januar ein A-Capella-Konzert mit Werken von Brahms, Reger, Bruch u.a. zur Aufführung, wirkte im April an einer Aufführung der Barockoper La Dafne in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater München mit und präsentierte im Juli ein Konzert mit Vokalmusik aus der englischen Chortradition, u.a. von Purcell, Britten, Elgar, Vaughan Williams, Howells und Walton .
Im Dezember brachte sie im Rahmen eines festlichen Adventsprogramms u.a. Werke von Poulenc, Praetorius, Thompson und Howells zur Aufführung. Mit diesem Programm debütierte der Chor zugleich im Rahmen der Foyer-Konzerte der TH Rosenheim.

Aktuell bereitet die Camerata Vocale ihr Sommerkonzert mit Werken von Debussy, Elgar und Stravinsky vor, das am 19. Juli 2019 in St. Paulus in Perlach und am 21. Juli 2019 in der Erlöserkirche in München-Schwabing zu hören sein wird.
Neben ihrer Konzerttätigkeit übernimmt die Camerata Vocale in regelmäßigen Abständen die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten in der KHG der LMU und der Evangelischen St. Paulus-Gemeinde in Perlach. Die hohe Qualität, die der junge Chor in kurzer Zeit erreicht hat, bezeugt unter anderem die Aufnahme in den Verband Deutscher Konzertchöre e.V.

Neue Mitsänger sind immer willkommen, Proben finden wöchentlich donnerstags von 19 bis 22 Uhr in der KHG statt.